Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

07.12.2021

Brandl: 147.350 Euro Förderung durch die Bayerische Landesstiftung für Sanierungsprojekte in der Region

 Die Bayerische Landesstiftung hat die Förderung diverser Sanierungsprojekte in der Region beschlossen. Darauf weist der CSU-Landtagsabgeordnete Alfons Brandl hin: „Für die Projekte werden insgesamt 147.350 Euro bereitgestellt.“ 



Im Einzelnen erhalten die Katholische Kirchenstiftung St. Georg für die Schädlingsbekämpfung in der Filialkirche St. Maximilian in Ellingen 2.150 Euro und die Katholische Kirchenstiftung Treuchtlingen für die Putzsanierung und Ausbesserungsarbeiten an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt 1.000 Euro.

 

Eine Vielzahl von privaten Antragstellern erhielten ebenfalls Zuschüsse. Für die Generalsanierung und Instandsetzung eines Anwesens in Gnotzheim werden 7.700 Euro, für ein Anwesen in Ellingen 93.500 Euro, für den Umbau und die energetische Sanierung eines Anwesens in Bieswang, Stadt Pappenheim 7.200 Euro bewilligt. Die Sanierung und der Umbau eines Anwesens in Dettenheim wird mit 17.000 Euro und die Sanierung eines Anwesens in Merkendorf mit 18.800 Euro bezuschusst.

 

Brandl: „Ich freue mich, dass die Bemühungen um die Fördermittel zusammen mit dem Stiftungsratsmitglied und Landtagskollegen Karl Freller erfolgreich waren. Die Bayerische Landesstiftung fördert jährlich mehrere Hundert Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Kultur und Soziales. So tragen private und öffentliche Investoren zu dem Erhalt unserer Kulturgüter bei.“