Aktuelles

September 2022

Holz ist und bleibt ein nachhaltiger und enorm wichtiger Rohstoff

Der CSU-Landtagsabgeordnete Alfons Brandl kritisiert den Beschluss des Europäischen Parlaments zur Richtlinie über erneuerbare Energien (RED III), die zur Folge hat, dass der Einsatz von Waldholz für die Energiegewinnung auslaufen wird. In diese Kritik zieht er ausdrücklich auch die CSU-Europaparlamentarier:innen mit ein, die für diese Richtlinie gestimmt haben:

August 2022

Holetschek startet Stipendium für Pflege-Studierende - Bayerns Gesundheitsminister: 600 Euro pro Monat für bis zu drei Jahre -Zusätzliche Förderung des Bundes ist nötig

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek will mehr junge Menschen für ein Pflegestudium gewinnen und hat ein neues Stipendium auf den Weg gebracht. Holetschek sagte am Freitag: „Pflegestudiengänge sind ein wichtiger Baustein, um dem Fachkräftemangel in Bayern entgegenzutreten. Mit unserem neuen Pflege-Stipendium machen wir die akademische Ausbildung an den Hochschulen noch attraktiver. Pünktlich zum Wintersemester 2022/2023 können sich Studierende in sogenannten primärqualifizierenden Pflegestudiengängen ab dem zweiten Semester für das Programm bewerben. Das Stipendium kann für bis zu drei Jahre gewährt werden. Vorgesehen ist ein monatlicher Festbetrag von 600 Euro.

Juli 2022

5,74 Millionen Euro fließen in die Region

Zu den Finanzzuweisungen aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm 2022 "Lebendige Zentren", „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ sowie „Sozialer Zusammenhalt“ in Stadt und Landkreis Ansbach und den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erklären die CSU-Landtagsabgeordneten Alfons Brandl (Herrieden) und Andreas Schalk (Ansbach) sowie der CSU-Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer (Weißenburg):