Alfons Brandl Alfons Brandl
Alfons Brandl
Ihr Abgeordneter im Bayerischen Landtag 

Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Termine

Treffpunkte, Kontaktdaten und Zusatzinformationen.

Lebenslauf

ALFONS BRANDL
Landtagsabgeordneter

 
Diplomverwaltungswirt, geboren 01.07.1966 in Regensburg
4 Kinder, Konfession römisch-katholisch
 
  • 1972-1978 Grund- und Teilhauptschule, 
  • 1978-1986 Matura/Abitur, 
  • 1986-1987 Bundeswehr, 
  • 1989-1992 Verwaltungswirt Beamtenfachschule Hof, 
  • seit 2003 CSU-Mitglied, 
  • 2002-2020 Erster Bürgermeister Herrieden, 
  • 2005-2011 Geschäftsführer Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg,
  • seit 2008 Kreisrat LK Ansbach, 
  • 2008-2020 Bezirksvorsitzender Bayer. Städtetag Mittelfranken,
  • 2009-2020 Vorsitzender Fränkische Moststraße.

Facebook

Aus dem Landtag

Arbeitskreis

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

UNSER LAND IN GUTEN HÄNDEN.

Die bayerische Land- und Forstwirtschaft ist mit dem Ernährungsbereich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und das Rückgrat für den ländlichen Raum. Mit unserer Politik für diese Bereiche wollen wir zeitgemäß und regional angepasst handeln und machen uns stark für:  

  • Optimale Rahmenbedingungen für unsere bäuerlichen Familienbetriebe, Waldbesitzer und Jäger
  • Mehr Wertschätzung für deren Leistungen
  • Gesunde und sichere Lebensmittel für die Bevölkerung – Wertschöpfung durch regionale Qualitätsprodukte und optimale Vermarktung
  • Verantwortungsvollen Umgang mit Grund und Boden
  • Den Erhalt und die Pflege der Kulturlandschaft
  • Freiwillige Agrarumweltmaßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt und Biodiversität
  • Den Erhalt eines lebenswerten und attraktiven ländlichen Raums durch Dorferneuerung und Maßnahmen der ländlichen Entwicklung
  • Die Land- und Forstwirtschaft als wichtiger Baustein der Energiewende
30.11.2022
Informationsgespräch zum Thema Energiegewinnung aus Klärschlamm

27.10.2022
Austausch mit der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern e.V.

26.10.2022
Informationsreise des Arbeitskreises für Umwelt und Verbraucherschutz nach Bozen


MEHR THEMEN
07.07.2022
Fachgespräch Geothermie: CSU-Fraktion für bessere Unterstützung der Kommunen

06.07.2022
Schlachttiere: CSU-Fraktion fordert Richtigstellung vom Grünen-Abgeordneten Knoblach

11.05.2022
Ukraine-Krieg: CSU-Fraktion will Nahrungsmittelversorgung in Afrika verbessern


WEITERE PRESSEMELDUNGEN
Arbeitskreis

Gesundheit und Pflege

WIR SORGEN UNS UM SIE

Es ist unsere Aufgabe, für eine bestmögliche gesundheitliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger in Bayern zu sorgen. Auch die Pflege muss so gestaltet sein, dass soviel Lebensqualität wie möglich erhalten bleibt. Eine der größten Herausforderungen ist es, wirksame Rezepte gegen den Fachkräftemangel zu entwickeln. Dafür setzen wir uns ein:
  • Eine wohnortnahe Versorgung mit Leistungen von Hausärzten, Fachärzten und Apotheken sowie eine bedarfsgerechte Krankenhausversorgung flächendeckend in allen Landesteilen
  • Maßnahmen zur Stärkung pflegender Angehöriger und gegen den Fachkräftemangel in den Pflegeberufen
  • Eine gute Personalausstattung für eine bestmögliche Qualität in der Alten- und Krankenpflege
  • Hochwertige und flächendeckende Unterstützung von Hebammen und Geburtshelfern für junge Eltern
  • Die Stärkung von Heilmittelerbringern wie Physio- und Ergotherapeuten oder Logopäden
  • Bessere Rahmenbedingungen für sämtliche Berufsgruppen im Gesundheitswesen, z.B. durch Bürokratieabbau
  • Verstärkte Prävention und Gesundheitsförderung in allen wichtigen Lebensbereichen
  • Förderung unserer Kur- und Heilbäder als bayerische Gesundheitszentren
01.02.2023
Schnellere Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

25.01.2023
Austausch mit der Bayerischen Krankenhausgesellschaft

14.12.2022
Informationsgespräch zum Thema "Weibliche Genitalverstümmelung"


MEHR THEMEN
26.01.2023
Kräftiger Schub für die Pflege: Regierungsfraktionen präsentieren Antragspaket

07.11.2022
Aktuelle Stunde: CSU-Fraktion macht Pflege zum Thema

19.10.2022
Cannabis: CSU-Fraktion gegen Legalisierungspläne von Lauterbach


WEITERE PRESSEMELDUNGEN
Arbeitskreis

Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung

LEISTUNG MUSS SICH LOHNEN

Ziel unserer Wirtschaftspolitik ist es, die Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Bayern auf dem hohen Niveau weiter zu entwickeln und damit die wirtschaftliche Spitzenposition Bayerns zu sichern. Besonders liegen uns dabei der Erhalt und die Stärkung unseres leistungsfähigen Netzes aus Großunternehmen und gesundem Mittelstand in Bayern am Herzen. Wir wollen das ökologischen Wirtschaften in einer sozialen Marktwirtschaft aktiv unterstützen. Dafür ist mittelfristig auch eine klimaneutrale Energieversorgung erforderlich. Diese muss aber weiterhin bezahlbar und vor allem versorgungssicher sein. Den digitalen Wandel gestalten wir aktiv mit. Die Vorteile der Digitalisierung werden wir konsequent für die Zukunft Bayerns nutzen. Von besonderer Bedeutung sind für uns:

  • Eine engagierte Industrie-, Handwerks- und Mittelstandspolitik sowie eine gezielte Regionalförderung
  • Steuerentlastungen für Wirtschaft und Bürger
  • Fachkräftesicherung, Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau, Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Ausbildung
  • Der Bürokratieabbau
  • Die Förderung von Spitzentechnologien
  • Attraktive Rahmenbedingungen für die Gründerszene in Bayern
  • Weitere Stärkung des Tourismuslandes Bayern
  • Gleichwertige Lebens- und Arbeitsbedingungen in ganz Bayern
  • Energiewende mit dem Ziel einer sicheren, bezahlbaren und sauberen Energieversorgung für Bayern
  • Weiterentwicklung Bayerns als Medien- und Filmstandort
  • Positionierung Bayerns als Leitregion des digitalen Aufbruchs
  • Leistungsfähige Gigabit-Infrastruktur für ganz Bayern (Breitband, Mobilfunk)
01.02.2023
Informationsgespräch mit den Fernleitungsnetzbetreibern Bayernets und Ferngas

06.12.2022
Treffen mit Vertretern des Bayerischen Metzgerhandwerks

06.12.2022
Gespräch mit dem Bundesverband Keramische Industrie


MEHR THEMEN
01.02.2023
Pellets und Heizöl: CSU-Fraktion fordert Einhaltung der zugesagten Härtefallhilfen

30.01.2023
Unions-Wirtschaftspolitiker fordern Sofortprogramm gegen wirtschaftlichen Abstieg

25.01.2023
Berufliche Bildung: CSU-Fraktion will Meisterfortbildung kostenlos machen


WEITERE PRESSEMELDUNGEN

Newsletter abonnieren


Wir freuen uns Ihnen regelmäßig Zwischenberichte unserer politischen Arbeit per Mail zu senden.
Aktuelle Informationen und Terminerinnerungen werden über unseren Newsletter per E-Mail verschickt.

Bekommen Sie schon unseren Newsletter?

Füllen Sie einfach alle folgenden Felder aus und Sie erhalten in Zukunft unsere neusten Informationen frei Haus.